Fotogalerie

 

 

Ostereierschießen am Gründonnerstag

 

 

 

 

 

 

 

Insgesamt wurden 500 Ostereier ausgeschossen ........

 

 

 

...........

 

dabei konnte Hans-Peter Eichberger die meisten

 

Ostereier ( 32 Stück) mit nach Hause nehmen

 

und Thomas Schmidbauer erzielte das beste Blatt'l

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

Er- und Sie-Schießen 

bei dem immer ein Schütze mit einem Nichtschützen ein Paar bildet

 

Das ganze fand am "ruaßigen Freitag" statt und so kamen  viele Teilnehmer  in "Maschkara",

von denen die Jury (Gaby Schweiger und Christian Wagner) bei der Maskenprämierung  einige besonders ausgezeichnet hat.

 

Die gesamte Familie Koböck, die alle,ob groß oder klein, als Seeräuber erschienen waren, wurden mit dem 3. Platz gefeiert. Den 2. Platz belegte unser Gärtnermeister Uli Pirzer mit seinem Gartenzwerg Gina, und den 1. Platz errang "Cäsar" Josef Salcher mit seinem Teufel Karin Hacker.

Der Wirt spendierte noch für die 4. plazierten Damen, den sog. "Lichtleinfreuen" die alle 2 Jahre im Advent "Drößling leuchtet" organisieren, eine Runde Hochprozentiges.

 

Beim Schießen konnten dann, wie bereits im vergangenen Jahr, Klaus und Eva Ebert die begehrte Er- und Sie-Scheibe als bestes Paar gewinnen. Eva Ebert erreichte außerdem mit dem besten Blatt'l  und auch der besten Serie einer Nichtschützin jeweils den 1. Platz.

 

Unsere Jüngsten haben mit dem Lichtgewehr einen eigenen kleinen Wettkampf ausgetragen.

Benedikt Preininger erreichte dabei den 3. Platz, Jakob Dreyer wurde 2. und den 1. Platz konnte sich Andrea Schmidbauer sichern.

 

Bei der anschließenden Preisverteilung durfte sich  jedes Paar einen der schönen Preise auswählen.

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

Kaltwasser-Grill  Challenge (Kaltwasser-Grillen für einen guten Zweck)

 

Diese Internet-Gaudi zieht sich bereits durch den gesamten Landkreis.

Nachdem wir von der SG Almarausch Unering für die Kaltwasser-Grill-Challenge nominiert wurden, fand sich am Sonntag, 28.01.2018 vor dem Feuerwehrhaus eine kleine Gruppe Schützen ein, sich dieser Aufgabe zu stellen. 

Die bestand darin, dass Mitglieder unseres Vereins irgendwie mit kaltem Wasser in Berührung kommen und dabei auch grillen mußten. Die FFW Drößling half dabei mit einem Schlauch und einer großen Plane, sodass unsere Leute im eiskalten Wasser "gemütlich" grillen konnten.

 

Desweiteren soll für eine gemeinnützige Einrichtung etwas gespendet werden.


Wir spendeten für die Bayrische Landesschule für Körperbehinderte und schlugen die SG Hechendorf-Güntering sowie den Obst- & Gartenbauverein Seefeld vor, diese Prozedur als Nächste zu erfüllen. Sollten diese die Aufgabe erfüllen, ist eine Brotzeit auszurichten. 

 

 

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Sebastiansmesse mit anschl. musikalischem Frühschoppen

 

Traditionell wird jedes Jahr die Schützenjahrtagsmesse zum Jahrestag des Hl. Sebastian, dem Schutzpatron der Schützen, abgehalen.

Pfarrer Böckler zelebrierte die hl. Messe und unsere Könige präsentierten sich mit Ihren Schützenketten.

Alle 2 Jahre gibt es anschließend einen musikalischen Frühschoppen im Schützenheim, bei dem uns "Der Blechhaufa" wieder zünftig bis in den frühen Nachmittag aufspielte.

 

 

Königsschießen 2018

 

Fröhlich gefeiert wurde bei der Königsfeier 2018.

Georg Koböck konnte die Würde des Schützenkönigs erkämpfen.

2. wurde Heinz Holzbauer und 3. Alfred Haan.

 

Bei der Jugend setzte siche Lukas Schmidbauer durch, Theresa Dreyer wurde 2. und

Alexander Koböck 3.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zugleich wurden auch unsere Jüngsten vorgestellt.

 

Benedikt Preininger, Andrea Schmidbauer und Jacob Dreyer (v.l.n.r.) sind nun Mitglieder der SG Bavaria.

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

 

Weihnachtsfeier  2017

 

Der 1. SM Matthias Wenig begrüßte alle Anwesenden recht herzlich.

Stilvoll wurde die Feier wieder von den Drößlinger Sängern und heuer zum ersten Mal auch von dem Drößlinger Klarinettenduo (Stefanie Bauer und Theresa Dreyer) umrahmt.

Dazwischen wurden noch 2 nette Weihnachtsgeschichten von Maria Tonks und

Martina Schmidbauer vorgetragen.

 

Christel Blaschke wurde in diesem Rahmen die silberne Vereinsnadel verliehen und Matthias Wenig für seine langjährige Tätigkeit in der Vorstandschaft  mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet.

 

Die Kinder empfingen dann den Nikolaus mit einem Lied. Sie warteten gespannt, was er ihnen alles mitgebracht hatte und über die Erwachsenen hatten ihm seine Englein so manches zugetragen.

 

Im Anschluß daran fand  noch die Preisverteilung vom Weihnachtsschießen statt.

 

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

Preisverteilung Gemeindeschießen 2017 in Drößling

 

Der 1. SM Matthias Wenig konnte zahlreiche Besucher bei der Preisverteilung vom 30. Gemeindeschießen in Drößling begrüßen. Unsere SG war bei diesem Wettbewerb äußerst erfolgreich.

 

Sowohl die Wanderscheibe der Jugend und ebenso  in der Schützenklasse, als auch den Titel des Meistervereins konnte sich Drößling sichern.

 

Die Freundschaftsscheibe (ohne Hilfsmittel) gewann Peter Klement von den Schützen der SG Almarausch Unering und die Freundschaftsscheibe (mit Hilfsmittel) gewann Peter Kreilkamp von der kgl. priiv. SG Seefeld.

 

Die Gemeinde Seefeld Scheibe (ohne Hilfsmittel) gewann Bettina Pfeffermann von der SG Bavaria Drößling und bei der Gemeinde Seefeld Scheibe (mit Hilfsmittel) errang Josef Bock von der SG Hechendorf Güntering den 1. Platz.

 

Bei der Ortsmeisterschaft der Schüler/Jugend waren Florian Glöckl von der kgl. priv. SG Seefeld,

Theresa Dreyer und Lukas Schmidbauer, beide von der SG Bavaria Drößling, in ihren jeweiligen Altersklassen erfolgreich.

 

Viele Fleisch- und Sachpreise warteten auf die Schützen, die an diesem traditionellen Schießen teilgenommen hatten.

 

 

 

__________________________________________________________________________________

 

 

 

Gaudamenschießen 2017

 

 

 

Karin Hacker (2. v.r.) errang  beim Gaudamenschießen die Würde der Vizekönigin.

Glückwünsch vom ganzen Verein, für diese tolle Leistung.

 

______________________________________________________________________________

 

 

 

Anfangsschießen der Saison 2017 / 2018

 

 

Alfred Haan hat die Anfangsscheibe mit einem 65,2 Teiler gewonnen.

 

Sportleiter Florian Bauer (links) übergibt Alfred Haan die Anfangsscheibe

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

Das waren die Highlights der Saison 2016 / 2017

 

Zimmerstutzen- bzw. Gärtnerschießen 2017

 

Mit dem nun schon traditionellen Zimmerstutzenschießen wurde die Saison 2016 / 2017 beendet.

Leider waren diesmal weniger Teilnehmer als sonst am Start, trotzdem wurde bei der anschließenden Preisverteilung in der Gärtnerei Pirzer gemütlich gefeiert.

Es wurde gegrillt und jeder Teilnehmer konnte sich über einen Preis in Naturalien freuen.

 

Die Gärtnerscheibe, gestiftet von Bernhard Hofer und Hans-Peter Eichberger, gewann Karin Hacker.

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

 

40 Jahre Schützenheim Drößling   -   ein bayrisch - italienisches Sommerfest

 

Fast auf den Tag genau vor 40 Jahren wurde das Schützenheim in Drößling eingeweiht. Aus diesem Anlaß haben sich die Bavariaschützen und die nun schon seit fast 26 Jahren für die Gastronomie zuständigen Pächter Luigi und Maurizio Salsano zusammengetan und ein bayrisch - italienisches Sommerfest veranstaltet.

 

Von den Wirtsleuten wurde ein italienisches warmes und kaltes Buffet angerichtet und die Schützen waren am Grill für die bayrischen Schmankerl zuständig.

Sowohl mit  "bayrischer Wirtshausmusi" als auch typisch "italienischen Ohrwürmern" unterhielt die Livemusik die Gäste auf das Allerbeste.

 

Ein ganz besonderer Dank geht an die Uneringer Feuerwehr, welche uns, aufgrund der vorhergesagten unsicheren Wetterlage, ganz unkompliziert ihr Zelt zur Verfügung gestellt hat

Wahre Nachbarschaftshilfe !

 

Hier nun ein kleine Bilderauswahl von diesem überaus gelungenen Abend.

 

 

__________________________________________________________________________________

 

 

 

50-jähriges Jubiläum der Blaskapelle Frieding

 

Unsere SG war, zusammen mit der Drößlinger Feuerwehr, zum Musikfest der Blaskapelle Frieding, anläßlich deren 50-jährigem Bestehen, eingeladen worden.

Zehn Kapellen umrahmten das Fest, das mit einer Feldmesse, einem großen Gemeinschaftschor aller anwesenden Kapellen und einem anschließenden Festumzug durch Frieding würdig begangen wurde. 

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

End- und Sauschießen 2017

 

Beim Endschießen der Schießsaison 2016/2017 wurden die Pokale und Meisterzeichen an die besten Schützen verliehen.

Für das Sauschießen kamen insgesamt 83 kg Fleisch zur Verteilung

 

In diesem Rahmen wurden Werner Abbrecher für 60-jährige Mitgliedschaft und Reinhold Gaber für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Die von den Wirtsleuten Maurizio und Luigi Salsano anläßlich ihres 25-jährigen Jubiläums gestiftete Scheibe wurde während der letzten Wochen ausgeschossen.

Gewinner war, wer am nächsten an einen 25-Teiler kam. Bettina Pfeffermann gelang dies mit einem 27.3 Teiler. 

 

Die Adlerscheibe, die nur einmalig beim Endschießen ausgeschossen wird, gewann Josef Gabler mit einem 70,4 Teiler.

 

Unter der Rubrik   Jahresendauswertung 2017  können die einzelnen Ergebnisse der Saison nachgelesen werden.

 

 

 

 

____________________________________________________________________

 

 

 

 

Ostereierschießen

 

22 Schützen nahmen am diesjährigen Ostereierschießen teil, dabei wurden 500 Ostereier ausgeschossen.

Die meisten Ostereier (36 Stück) konnte Wolfgang Brey mit nach Hause nehmen.

Das beste Blattl schoß Klaus Ebert (46,9 Teiler) gefolgt von Hans-Peter Eichberger mit einem 49,4 Teiler und Werner Abbrecher (81,6 Teiler).
 

 

 

 

____________________________________________________________________

 

 

 

Er- und Sie-Schießen

 

auch das diesjährige Er- und Sie-Schießen war, wie jedes Jahr, wieder gut besucht.

Insgesamt 27 Paare (jeweils 1 Schütze und 1 Nichtschütze) stellten sich der Herausforderung möglichst viele Ringe und gute Blatt'l zu schießen.

 

Viele Schützen kamen in tollen Vekleidungen, die von einer Jury prämiert wurden.

 

Die Er- und Sie-Scheibe konnten sich Klaus und Eva Ebert als bestes Paar mit 162 Ringen sichern und als beste Nichtschützin errang Eva Ebert zudem noch mit 83,8 Ringen den 1. Platz. Das beste Blattl einer Nichtschützin schoß Bianca Collet mit einem 64,4 Teiler.

 

Hier ein Paar Bilder von der gelungenen Veranstaltung:

 

 

 

 

 

____________________________________________________________________

 

 

 

Gaujugendschießen, unsere Jugend äußerst erfolgreich !

 

Lukas Schmidbauer wurde Gaujugendvizekönig,

Martina Schmidbauer dominierte in der Einzelmeisterschaft Junioren Klasse A 

und letzendlich konnte sich die Mannschaft den Junioren Mannschaftstitel sichern.

 

 

 

 

Lukas Schmidbauer bei der Entgegennahme der Urkunde für den Gaujugendvizekönig

 

 

 

 

 

die erfolgreiche Jugendmannschaft,

Geschwister Schmidbauer und Alexander Koböck

(v.l.n.r.)

 

 

_____________________________________________________________________

 

 

 

 

Jugend gewinnt erneut den Hans-Bösl-Pokal 2017

 

v.l.n.r.: Alexander Koböck, Tobias Prester, Martina und Lukas Schmidbauer

 

 

 

____________________________________________________________________

 

 

 

 

Königsproklamation und Königsfeier 2017

 

 

 

 

 

Unsere Könige

mit ihren Auszeichnungen

(v.l.n.r.)

1. SM Matthias Wenig, Peter Eichberger Brezenkönig.

Lukas Schmidbauer Jugend-Wurstkönig, Martina Schmidbauer Jugendkönigin,

Theresa Dreyer Jugend-Brezenkönigin, Werner Abbrecher Wurstkönig mit 2. Kette

und Florian Bauer Schützenkönig mit dem Königspokal und der Königskette

 

 

 

Im Rahmen der Königsproklamation 

wurde Viktoria Abbrecher für ihre lang-jährige treue Mitgliedschaft die Patrona Bavaria Medaille verliehen. .........

 

 

 

.......

 

und Regina Pirzer als neues

Mitglied begrüßt

 

 

 

_____________________________________________________________________

 

 

 

 

25 Jahre La Fattoria in Drößling

 

Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier gratulierte der 1. SM Matthias Wenig den Wirtsleuten, Luigi und Maurizio Salsano, zu ihrem 25-jährigen Jubiläum.

Sie hatten im Dezember 1991 gerade die Gaststätte übernommen und gleich die Weihnachtsfeier der Schützen mit ausgerichtet.

Ein herzliches Dankeschön für die gute Zusammenarbeit in dieser langen Zeit

 

 

 

auf dem Bild v.l.n.r.

 

Maurizio Salsano, 2. SM Uli Pirzer.

1. SM Matthias Wenig,

Irmi Dörfler, Antonio Salsano

Luigi Salsano leider nicht mit auf dem Bild

 

 

 

 

______________________________________________________________________

 

 

 

 

Weihnachtsfeier 2016

 

Wie immer war auch die diesjährige Weihnachtsfeier gut besucht.

 

Sie wurde von den Drößlinger Sängern (männliche Besetzung des Kirchenchores) und Hans Jäger mit seinem Akkordeon stimmungsvoll umrahmt.

 

Mehrere Mitglieder erhielten Auszeichnungen für ihre herausragenden Leistungen,

so die scheidende Kassiererin Gabriele Schweiger, Schriftführerin Maria Tonks, 

Kassenprüferinnen Uschi Brey und Rosi Schmidbauer, die neue 2. Sportleiterin Julia Koch, sowie die gesamte Fahnenabordnung für ihre 15-jährige Tätigkeit.

 

Wie jedes Jahr kam auch der Nikolaus bei den Bavariaschützen zu einem Besuch vorbei. Er hat dabei wieder vieles aus seinem goldenen Buch vorgelesen und so manche "Schandtat" aufgezeigt.

Die Kinder hatten für ihn extra ein kleines Gedicht aufgesagt und von der "Weihnachtsbäckerei" gesungen. Sie erhielten dafür natürlich alle aus dem großen Sack ein kleines Präsent.

 

Zum Abschluß haben die beiden Sportleiter, Florian Bauer und Jula Koch, die Preisverteilung des Weihnachtsschießens vorgenommen und jeder Schütze konnte sich aus den sehr schönen Preisen etwas aussuchen.

 

 

 

 

 

 

______________________________________________________________________

 

 

Mit einem Weißwurstfrühstück hat sich die FFW Drößling bei der SG Bavaria für die Einladung zu der im Sommer stattgefundenen 50-jährigen Fahnenweihe bedankt.

 

Im Feuerwehrhaus hatten sich zahlreiche Schützen dazu eingefunden und konnten sich im Anschluß auch noch Kaffee und Kuchen schmecken lassen.

 

 

 

 

______________________________________________________________________

 

 

 

Die Schießsaison 2016 / 2017 hat mit dem Anfangsschießen begonnen

das Werner Abbrecher (mitte) mit einem 36 Teiler gewann.

(Daneben die beiden Sportleiter Florian Bauer und Julia Koch)

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx