Zahlen, Daten, Fakten

 

1912          Gründung des Vereins

 

1920          Wiederaufnahme des Schießbetriebes nach Unterbrechung
                  durch den 1. Weltkrieg

 

1927-29     Vermutlich durch Inflation ruhte der Schießbetrieb

 

1930          Wiederaufnahme des Schießbetriebes

 

1952          Wiederaufnahme des Schießbetriebs nach Unterbrechung
                  durch den 2. Weltkrieg

                  Josef Peter zum 1. Schützenmeister ernannt

 

1958          Johann Schauer übernimmt das Amt des 1. Schützenmeisters

 

1960          Leonhard Ganser wird 1. Schützenmeister

 

1966          Fahnenweihe

 

1977          Einweihung des durch die Mitglieder selbst errichteten
                  Schützenheimes

 

1978          Josef Pirzer jun.wird zum 1. Schützenmeister gewählt

 

1980          Eintragung ins Vereinsregister

                  Nutzungsrecht des Schützenstüberls und der Schießanlage
                  solange der Verein besteht

 

1986          Erweiterung der Schießanlage auf 11 Stände

 

1987         75-jähriges Vereinsjubiläum mit Gauschützenjahrtag

 

1989          Beginn des Computerzeitalters bei der SG Bavaria Drößling

 

1992          Hans-Peter Eichberger übernimmt das Amt des
                  1. Schützenmeisters

 

1997          85-jähriges Vereinsjubiläum

 

2002          90-jähriges Vereinsjubiläum mit Gauschützenjahrtag

 

2003          Teilnahme am Oktoberfest Trachten- und Schützenzug

                  als Vertreter des Bezirks Oberbayern

 

2010          Sanierung des gesamten Schützenheimes,

                  teils durch die Gemeinde, teils durch enormen Anteil an
                  Eigenleistungen der Schützen

       

2011          Einweihung des Um- und Erweiterungsbaues unseres
                  Schützenstüberls

                  Es wurde zusätzlich ein Büroraum, eine Umkleide und ein
                  Waffenraum geschaffen.

 

2012          100-jähriges Vereinsjubiläum

                  erneute Teilnahme am Oktoberfest Trachten- und Schützenzug

                  als Vertreter des Bezirks Oberbayern

 

2013           Matthias Wenig übernimmt das Amt des 1. Schützenmeisters

 

2014           Unsere SG erhält die Sportplakette des Bundespräsidenten,

                  die höchste Auszeichnung für Vereine die länger als 100 Jahre

                  bestehen und sich große Verdienste in ihrem Sport erworben haben

 

2014           Lukas Schmidbauer wird Gaujugendkönig

 

2014           der ehemalige 1. Schützenmeister und Ehrenschützenmeister

                  Josef Pirzer verstirbt

 

2015           Hans-Peter Eichberger wird zum Gauehrenmitglied ernannt

 

2016           50-jähriges Jubiläum der Fahnenweihe

 

                  Erstmals konnte eine Drößlinger Jungschützin an der Deutschen

                  Meisterschaft teilnehmen

 

 



                    

 

In den Kellerräumen des Schützenheimes befinden sich 11 Schießstände für Luftgewehr und Luftpistole; 1 Stand davon kann auch für Armbrustschießen genutzt werden.

Im Besitz des Vereins sind 6 Luftgewehre, 2 Luftpistolen und 1 Jugendgewehr.

 

Die derzeit 69 Mitglieder setzen sich aus 46 männl. Schützen, 18 weibl. Schützen und 5 Jugendlichen/Schülern zusammen.