Aktuelles

 

Neueste Informationen auch ausführlich im  "Bavaria Blatt'l"  

 

sowie aktuelle Fotos in der "Fotogalerie"

 


Liebe Mitglieder,


leider war es aufgrund des über das ganze Winterhalbjahr andauernden Pandemiegeschehens tatsächlich nicht möglich, dass wir unseren Schießbetrieb aufnehmen hätten können. Wir bedauern dies sehr aber die Umstände bzw. die rechtlichen Vorgaben, ließen es aus verständlichen Gründen einfach nicht zu.
Gleichwohl ist es aber das Wichtigste, dass wir möglichst alle wohlauf sind, was wir für
Euch und Eure Familien inständig hoffen.


Umso erfreulicher ist es aber nun, dass aufgrund der anhaltend guten Inzidenzwerte im
Landkreis Starnberg, seit dem 24.05.2021 wieder kontaktfreier Sport im Innenbereich,
wozu auch das Sportschießen zählt, möglich und hierfür jeweils auch kein Testnachweis
für die einzelnen Teilnehmer notwendig ist.
Da für Ende Juni 2021 die Durchführung der Gaumeisterschaft geplant ist, wollen wir
insbesondere allen Schützinnen und Schützen, die Interesse an einer Teilnahme haben,
die Möglichkeit bieten wieder zu trainieren. Der Meldeschluss für die Gaumeisterschaft ist
am 12.06.2021, weshalb folgende Termine zum Trainieren zur Verfügung stehen:


• Donnerstag,   27.06.2021 von 18 bis 21 Uhr
• Montag,           31.05.2021 von 18 bis 21 Uhr
• Donnerstag,   03.06.2021 (Fronleichnam) von 18 bis 21 Uhr
• Montag,           07.06.2021 von 18 bis 21 Uhr
• Donnerstag,  11.06.2021 von 18 bis 21 Uhr


Wer also Interesse zur Teilnahme an der Gaumeisterschaft hat, kann diese Termine gerne nutzen. Die Anmeldung erfolgt durch unseren 1. Sportleiter. Eine mögliche Teilnahme der Jungschützen erfolgt in Absprache mit dem Jugendleiter. Genauere Informationen zur Gaumeisterschaft können der beigefügten Ausschreibung entnommen werden (siehe unten).
Über mögliche weitere Trainingstermine nach dem 11.06.2021, werden wir dann gesondert nochmals informieren.
Selbstverständlich sind aber alle Schützinnen und Schützen, auch unsere Jüngsten mit
dem Lichtgewehr, eingeladen sich am Training zu beteiligen.
Wir weisen vorsorglich aber darauf hin, dass selbstverständlich weiterhin unser Schutz- und Hygienekonzept gilt. Dies bedeutet insbesondere:


• Tragen einer (eigenen) FFP2-Maske (unser Schutz- und Hygienekonzept wurde

  diesbezüglich entsprechend angepasst) während des Aufenthaltes im Schützenheim

   nur während des Schießens kann die Maske abgenommen werden
•  Einhalten des Mindestabstands von 1,5 Metern
• Dokumentation des Aufenthaltes mittels der im Eingangsbereich ausliegenden
   Formulare
• Nutzung der zur Verfügung gestellten Desinfektionsmittel
• Einhalten der Hygieneregeln
• Fernbleiben bei Vorliegen entsprechender Symptome (Husten, Schnupfen, Fieber etc.)
• Beachtung der weiteren Hinweise


Da entsprechend der aktuell gültigen Vorgaben kein Gastronomiebetrieb im Innenbereich
möglich ist, besteht natürlich auch keine Gelegenheit zur Bewirtung.
Insofern bitten wir daher, den Aufenthalt im Schützenheim möglichst nur auf die Dauer der
Trainingsteilnahme (Schießzeit plus Rüst- und Umkleidezeiten) zu beschränken.
Sofern der maßgebliche Wert der 7-Tage-Inzidenz von 50 im Landkreis Starnberg an drei
aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird, müssten wir den Schießbetrieb jedoch
wieder einstellen.
Unsere große Hoffnung ist, dass sich der Trend des sich derzeit doch sehr positiv
entwickelnden Pandemiegeschehens, möglichst so fortsetzt und wir spätestens mit Beginn der neuen Saison wieder unseren regulären Schießbetrieb aufnehmen können.
Aufgrund der allerdings derzeit noch nicht eindeutig absehbaren weiteren Entwicklung,
haben wir von der Erstellung eines Sommerprogrammes bis zum jetzigen Zeitpunkt noch
abgesehen. Sofern es allerdings die Infektionszahlen und damit einhergehend auch die
rechtlichen Vorgaben, sorglos zulassen, wäre es aber unser Ziel zumindest ein
gemeinsames Beisammensein in den Sommermonaten zu organisieren.

Hierfür wollen wir aber zunächst das weitere Geschehen abwarten und würden Euch dann selbstverständlich gerne entsprechend informieren.


In der Hoffnung, dass nun doch langsam etwas „Licht am Ende des Tunnels“ zu sehen ist, wünschen wir Euch weiterhin alles Gute und beste Gesundheit, damit wir uns so bald als möglich alle wieder mit Freude und Gelassenheit treffen können.


Mit bestem Schützengruß
Das Schützenmeisteramt

 

 

Ausschreibung für Gaumeisterschaft

ePaper
Teilen:

 

 

 

Die nächsten Termine

 

 

                                                      

Wir informieren Sie rechtzeitig über weitere Termine.