Fotogalerie

 

 

 

 

Hans Bösl-Pokal

 

Beim diesjährigen Hans Bösl-Pokal, ausgetragen in Tutzing, belegten Andrea Schmidbauer, Martina Bauer und Benedikt Preininger den 4. Platz.

 

 

 

_________________________________________________________________________________

 

 

 

Oberbayrische Meisterschaft

 

 

Sophia Pirzer wurde bei der Oberbayerischen Meisterschaft mit einem Spitzenergebnis von 200,6 Ringen 2. in der Klasse Schüler weiblich.

Ihr fehlten nur 0,1  !!!   Ringe auf die Erstplazierte.

 

Herzlichen Glückwunsch dazu.

 

________________________________________________________________________________

 

 

Ereignisse der Saison 2023 / 2024

 

 

 

End- und Sauschießen

 

Mit dem End- und Sauschießen wurde die Saison 2023 / 2024 beendet. 

Jeder Teilnehmer daran erhielt einen Fleischpreis.

 

Desweiteren wurden die  Vereinspokle und Meisterzeichen vergeben.

 

Ludwig Bichler wurde in dem Rahmen für seine 70-jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Eva Ebert und Anton Bauer wurde die neugestaltete Er- und Sie-Scheibe nachgereicht.

 

Für die Jugend wurden von Engelbert Bauer extra Preise gestiftet. Herzlichen Dank dafür.

 

Max Preininger gewann mit einem 115,8 Teiler die Klaus Ebert-Scheibe,, die beim Endschießen ausgeschossen wird. Er kam damit am nächsten an einen 70-Teiler

 

Die Adlerscheibe gewann der 1. SM Peter Eichberger mit einem 49,8 Teiler.

 

Die Ergebnisse der einzelnen Wertungen können unter Ergebnislisten / RWK

nachgelesen werden.

 

Hier eine Bildergalerie von der Abschlußveranstaltung der Saison 2023 / 2024

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________

 

 

 

Ostereierschießen

 

Anton Bauer hat beim Ostereierschießen die Osterscheibe gewonnen, und

Francesco Recchia hat mit einem sensationellen  3.0 Teiler das beste Ergebnis bei den Serien erzielt.

Familie Schmidbauer konnte sich über die meisten der insgesamt 500 Ostereier freuen.

 

 

 

______________________________________________________________________________

 

 

 

Er- und Sie-Schießen

 

Das diesjährige Er- und Sie-Schießen am ruaßigen Freitag war äußerst gut besucht, besonders die Jugend war sehr stark vertreten.

Viele Teilnehmer waren maskiert, von denen die 3 besten prämiert wurden.

 

Uschi Brey konnte mit einem 141,6 Teiler und  mit 62,9 Ringen das jeweils beste Ergebnis einer Nichtschützin erreichen.

 

Mit insgesamt 148,7 Ringen, gewannen Eva Ebert und Anton Bauer als bestes Paar

die begehrte Er- und Sie-Scheibe.

 

Nach der Preisverteilung (jeder Teilnehmer bekam einen Preis) konnte man sich dann noch in der im Schießraum aufgebauten Bar vergnügen.

 

Hier ein paar Bilder von dem fröhlichen Ereignis.

 

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

Königsproklamation / Königsfeier

 

Alle waren gespannt, wer in diesem Jahr die Könige in den jeweiligen Klassen geworden sind. Alle Könige 2024 sind zusammen  unter   Königsschießen   zu sehen.

Franziska Bauer wurde in dem Rahmen der Feier als neues Mitglied begrüßt und das beim Gemeindeschießen als Preis für die Meistbeteiligung gewonnene Faß ist angezapt worden.

 

Hier ein paar Bilder von dem Ereignis.

 

 

 

 

 

Weihnachtsschießen und Weihnachtsfeier

 

Jeder Schütze (heuer waren es 42 Teilnehmer) durfte 1 Christbaumkugel schießen, in der sich ein Zettel mit der jeweiligen Platzierung befand. Also reine Glücksache, welche Kugel man anvisierte. Bei der Weihnachtsfeier konnte sich dann jeder einen der schönen Preise aussuchen.

 

Musikalisch umrahmt wurde die Weihnachtsfeier von Anna und Johannes Wagner, die an der Harfe und mit der Trompete einige Stücke zum Besten gaben und auch nette Geschichten wurden vorgelesen.

 

Bei einer Weihnachtsfeier darf natürlich der Nikolaus nicht fehlen; er wußte so einiges über manchen Anwesenden und ab und zu lobte er sogar auch.

 

Die Klaus-Peter Leutz Scheibe, die er anl. seines 75. Geburtstages gestiftet hatte, wurde im Rahmen der Weihnachtsfeier dem Gewinner Francesco Recchia übergeben, er kam am nächsten an einen 75-Teiler.

Für die Bearbeitung und  Pflege der Homepage wurde Eva Ebert geehrt.

 

Hier ein paar Bilder von der besinnlichen Feier.

 

 

 

 

 

Mit dem Anfangsschießen hat die neue Saison begonnen

 

 

 

 

 

 

 

 

Die dazugehörige Anfangsscheibe

gewann der 1. SM

Peter Eichberger (re)

mit einem 33,2 Teiler

 

Julia Ammerl und Lukas Schmidbauer gratulierten

 

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Ereignisse der Saison 2022 / 2023

 

 

Teilnahme am Landkreislauf für den Gau Starnberg

 

Die Teilnehmer     Alexander Tonks, Sophia Pirzer, Johannes Wagner,

                                  Elias Preininger und Clara Brey, haben sich wacker geschlagen.

                                  Andrea Schmidbauer war als Begleitperson mit dabei.

 

 

 

 

 

Zimmerstutzenschießen

 

Immer zum Ende der Saison, Anfang Oktober, wird das traditionelle Zimmerstutzen-schießen durchgeführt.  Die Teilnehmer sollten dabei möglichst in Tracht antreten.

In diesem Jahr haben 26 Schützen daran teilgenommen.

Bei einem gemütlichen Essen wurden bei der anschließenden Preisverteilung in der Gärtnerei Pirzer nur Naturalien als Preise ausgegeben.

 

Die sogenannte "Gärtnerscheibe" gewann in diesem Jahr Matthias Wenig mit einem 132,2 Teiler, den 1. Platz bei den Preisen konnte  Max Preininger mit 66 Ringen erringen.

 

Hier ein kleiner Auszug von der Veranstaltung.

 

 

 

Mentaltraining

 

Vor dem gemütlichen Teil am Abend haben die Jugend und auch die "älteren Herrschaften" ein Mentaltraining bei Susanne Hirschvogel absolviert.

 

Sowohl Jung als auch Alt waren mit Begeisterung dabei.

Hier ein paar Eindrücke.

 

 

 

 

 

Wiesn-Auftakt  und Ehrung unserer erfolgreichen RWK-Mannschaft

 

Zum Auftakt des diesjährigen Oktoberfestes wurde auch bei den Bavariaschützen

" a Faßl O'zapft ".

 

Mit Oktoberfestbier,  reschen Hendln und  großen Brezen feierte man im Dellinger-Hof ein gemütliches Fest., das sehr gut besucht war.

 

 

 

 

 

 

 

 

         " O'zapft is "

 

SM Peter Eichberger zapfte das

1. Faß an  . . . . .

 

 

 

 

 

. . . .  und die Besucher ließen sich dann eine  ( oder auch mehrere ) Maß schmecken !

 

  Ein Prosit der Gemütlichkeit !

 

 

 

 

Aufstieg unserer RWK-Mannschaft in die Bezirksliga

 

Im Rahmen dieses Festes wurde unsere 1. RWK-Mannschaft für ihr äußerst erfolgreiches Abschneiden in der Gauliga geehrt. Sie haben dort den 1. Platz belegt und sind damit in die Bezirksliga aufgestiegen. Sie müssen zwar zu den jeweiligen Wettkämpfen jetzt etwas weiter fahren, was sie aber gerne in Kauf nehmen.

Und damit dabei auch jeder weiß, woher die Damen und Herren kommen, haben sie neue Jacken mit dem Vereinslogo der Bavariaschützen Drößling erhalten.

 

 

 

 

Die RWK-Mannschaft von li nach re

 

Peter Eichberger,

Lukas Schmidbauer

Martina Schmitbauer

Julia Ammerl

 

 

 

 

 

 

 

 

ausgestattet mit ihren neuen Vereinsjacken

 

 

 

End- und Sauschießen

 

Mit dem End- und Sauschießen wurde die Saison 2022 / 2023 beendet. Die Veranstaltung war sehr gut besucht, vor allem  viele Jungschützen waren nochmal mit Eifer dabei.

Sämtliche Ergebnisse können unter  Jahresendauswertung 2022/2023 angesehen werden.

 

 

 

 

Diese Pokale und Zeichen wurden den jeweiligen Siegern überreicht

                                  Alle Gewinner in den jeweiligen Disziplinen und Klassen

 

 

 

 

 

 

Die  " Adlerscheibe " die nur beim Endschießen ausgeschossen wird, gewann Martina Bauer mit einem 63,2 Teiler

 

 

 

 

 

Gratulation zum 75. Geburtstag !

 

Anton Bauer bekam zu dem Anlaß einen Präsentkorb überreicht.

 

 

 

 

 

 

 

Ehrung eines langverdienten Mitgliedes

 

Im Rahmen der Preisverteilung vom Endschießen wurde Helmut Wenig für

70-jährige Mitgliedschaft bei der SG Bavaria als Dank und Anerkennung mit einer Ehrenurkunde des BSSB geehrt. Eine enorme Leistung !

 

 

von li nach re:

1. SM Peter Eichberger

der Jubilar Helmut Wenig

Ehrenmitglied Hans-Peter Eichberger

 

    

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

Ostereierschießen

 

Das diesjährige Ostereierschießen war gut besucht. Wie jedes Jahr wurden wieder
500 Eier ausgeschossen.
 

 

 

 

 

Die meisten Eier ergatterten dabei

Elias und Benedikt Preininger

 

 

 

 

 

 

Die Osterscheibe gewann mit einem

50,9 Teiler Martina Schmidbauer.

 

 

 

 

          

 

 

 

 

 

Preise für das beste Blattl gingen an Peter Eichberger (mit einem 19,8 Teiler) gefolgt von Christel Blaschke und Lukas Schmidbauer.

 

 

______________________________________________________________________________

 

 

Klaus Ebert Scheibe

 

Anläßlich seines 70. Geburtstages am 1. April 2018 wird immer, so um dieses Datum  herum, die Klaus Ebert Scheibe ausgeschoßen. Gewinner ist derjenige, der am nächsten an einen 70-Teiler kommt.

 

 

 

 

 

 

Gewinner der Scheibe war in diesem Jahr Johann Jäger (mitte) mit einem 63 Teiler

 

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

Er- und Sie-Schießen

 

Am  "ruaßigen Freitag" konnte heuer endlich wieder das beliebte Er- und Sie-Schießen stattfinden. Insgesamt waren 28 Paare am Start, die dabei viel Spaß hatten. Vor allem die Jugend war diesmal stark vertreten.

 

Viele Teilnehmer hatten sich originelle Verkleidungen einfallen lassen, so dass bei der Maskenprämierung die 3 besten eine kleines " flüssiges " Präsent erhielten.

 

Die Er- und Sie- Wanderscheibe konnten sich Annelie Sanktjohanser und Anna Wagner mit dem besten Ergebnis aller teilnehmenden Paare sichern.

 

Anna Lindinger,  mit dem besten Blatt'l einer Nichtschützin und

Rosi Schmidbauer, bestes Ringergebnis einer Nichtschützin erhielten jeweils einen Pokal.

 

Bei der Preisverteilung konnte sich dann jeder der Teilnehmer einen der schönen Preise aussuchen.

 

Hier ein kleiner Auszug aus der gelungenen Veranstaltung:

 

 

 

_________________________________________________________________________________

 

 

 

Die Saison 2022 / 2023 hat begonnen

 

Die Anfangsscheibe gewann beim ersten Schießabend der neuen Saison Martina Schmitbauer mit einem 30,8 Teiler.

 

 

 

 

 

 

Der 1. SM Peter Eichberger (li)

und Sportleiter Lukas Schmidbauer (re)

gratulierten der Gewinnerin

 

 

 

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

 

 

 

Ereignisse der Saison 2021 / 2022

 

 

Ehrungen verdienter Mitglieder

 

Im Rahmen der Mitgliederversammlung, die immer den Abschluß einer Schießsaison bildet, wurden vom scheidenden 1. SM Matthias Wenig und der anwesenden

2. Gauschützenmeisterin Tatjana Greisinger mehrere verdiente Mitglieder für ihre langjährige treue Mitgliedschaft ausgezeichnet.

 

auf unserem Bild von li nach re die verdienten Mitglieder mit ihren jeweiligen Auszeichnungen:

1. Schützenmeister Matthias Wenig,

Reinhold Gabler (Vereinszeichen in Gold), Ulrich Pirzer (Protektoratsabzeichen in Silber),

Thomas Schmidbauer (Protektoratsabzeichen), Peter Eichberger (Protektoratsabzeichen in Silber), Julia Ammerl (Gauehrenzeichen in Silber) Florian Bauer (Protektoratszeichen in Silber),

Maria Tonks (Protektoratsabzeichen), Heinz Holzbauer (Vereinszeichen in Gold)

Christian Wagner (Vereinszeichen in Gold), Alfred Haan (Vereinszeichen in Gold)

2. Gauschützenmeisterin Tatjana Greisinger

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

100jähriges Gründungsjubiläum des Gaues Starnberg

 

aus diesem Anlaß fand in der Andechser Klosterkirche ein Festgottesdienst statt.

 

Wir waren als Fahnenabordnung des Gaues Starnberg sowie der Fahnenabordnung unserer eigenen SG und den diesjährigen Schützenkönigen bzw. -Königinnen dabei vertreten.

 

Im Anschluß genehmigte man sich noch einen Umtrunk im Bräustüberl.

 

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

Gärtner- bzw. Zimmerstutzenschießen

 

 

Nach 2-jähriger, coronabedingter Pause konnte wieder das traditionelle Zimmerstutzenschießen stattfinden.

Als Preis erhielten die Teilnehmer  natürlich wie immer alles in "gesunden" Naturalien.

 

 

Die vom ehemaligen 1. SM Hans-Peter Eichberger  und Bernhard Hofer gestiftete Scheibe konnte sich Florian Bauer mit einem 208 Teiler sichern.

 

Ebenso erzielte er mit 79 Ringen den ersten Platz von allen Teilnehmern.

 

Auf dem Bild von li nach re:

Schirmherr Hans-Peter Eichberger, Florian Bauer,

Bernhard Hofer

 

 

 

 

Die Preisverteilung und der gemütliche Teil im Anschluß an das Schießen fand in der Gärtnerei Pirzer  statt.

 

 

 

_________________________________________________________________________________

 

 

 

Neue Fahnenabordnung für die Fahne des Gaues Starnberg

 

 

Seit diesem Sommer stellen die Drößlinger Bavaria-Schützen die offizielle Fahnenabordnung für die Fahne des Gaus Starnberg.

 

Eine besondere Auszeichnung und auch Wertschätzung des Gaus für unser stets hervorragendes Auftreten in der Öffentlichkeit.

 

Der erste Einsatz führte uns nach Eresing, zum Gaujahrtag des Gaus Ammersees, dessen Patengau der Gau Starnberg ist. Nach der Totenehrung am Kriegerdenkmal und einem feierlichen Gottesdienst, zogen die Fahnenabordnungen unter musikalischer Begleitung in den Festsaal. Fazit:

 

Ein schöner und gelungener Auftakt unserer neuen Aufgabe.

__________________________________________________________________________________

 

 

 

Jubiläumsgottesdienst zum 110-jährigen Bestehen unserer SG

mit anschl. Frühschoppen

 

Der Jubiläumsgottesdienst anl. des 110-jährigen Bestehens der SG Bavaria Drößling fand wegen des unsicheren Wetters in der Kirche Maira Himmelfahrt in Drößling statt.

 

Im Gedenken an die verstorbenen Mitglieder unserer SG wurde am Kriegerdenkmal ein Kranz niedergelegt.

 

Im Anschluß daran ging es in Begleitung der Unterbrunner Blasmusik zum Frühschoppen in den Garten der Familie Wagner, wo es Weißwürste und später noch Kaffee und Kuchen gab.

 

Hier in der Bildergalerie können Sie das Ereignis mit verfolgen.

 

 

 

 

 

In dem Rahmen wurde Christine Bauer für ihre 25-jährige Mitgliedschaft vom

1. Gauschützenmeister Andreas Lechermann ( li) ausgezeichnet

(re) 1. SM Matthias Wenig

 

 

Desweiteren wurde unserer Damenmannschaft, Martina Schmidbauer, Julia Koch und Andrea Schmidbauer zum Gewinn des Gaudamenpokals herzlichst gratuliert.

von li nach re: 1. Gauschützenmeister, Martina Schmidbauer, Julia Koch, Andrea Schmidbauer, 1. SM Matthias Wenig

 

 

_________________________________________________________________________________

 

 

 

Jubiläumsschießen anl. des 110-jährigen Bestehens der SG Bavaria

 

 

Die Jubiläumsscheibe

 

....  gestiftet von Hans-Peter Eichberger, zeigt alle Häuser, in denen  während dieser langen Zeit unsere Schießabende stattgefunden haben, bis man letztendlich im Schützenheim Drößling heimisch wurde.

 

 

 

 

Herr Eichberger überreichte der Gewinnerin Martina Schmidbauer

die Scheibe

 

 

Das Juiläumsschießen selbst wurde in der Jugendwertung gewonnen von

   

                                         Andrea Schmidbauer

                                         2. Clara Brey

                                         3. Leopold Pirzer

 

 

in der Schützen / Altersklasse von

 

                                           Julia Koch  

                                           2, Peter Eichberger

                                           3. Martina Schmidbauer  

 

 

_______________________________________________________________________________

 

 

 

Neue Mitglieder

 

Die Jugend wurde durch 3 neue Mitglieder verstärkt.

 

 

 

 

Der 1. SM Matthias Wenig begrüßte die 3 neuen Mitglieder.

 

von li nach re

Alexander Tonks,

Clara Brey,

Francesco Recchia

 

 _________________________________________________________________________________

 

 

 

Coronabedingt konnte nicht die übliche Zahl an Schießabenden stattfinden,  und somit waren auch alle sonst üblichen Veranstaltungen ausgefallen.

 

Das End- und Sauschießen war jedoch im April 2022 wieder möglich.

 

 

 

End- und Sauschießen der Saison 2021 / 2022

 

 

 

 

Dabei wurden traditionall die Pokale und Meisterzeichen verliehen.

Die Gewinner der Preise in den jeweiligen Disziplinen von links nach rechts:

Heinz Holzbauer, Johann Schauer (70 Jahre Vereinsmitglied), Andrea Schmidbauer, Florian Bauer

Max Preininger, Hans-Peter Eichberger, 1, SM Matthias Wenig

 

 

_____________________________________________________________________________

 

 

 

 

Ehrung eines verdienten Mitgliedes

 

 

 

Bereits seit 70 Jahren ist Johann Schauer ein treues Mitglied der Bavaria Schützen.

 

Er gehörte auch zu den Mitgliedern der Wiedergründung unserer SG nach dem Krieg und hatte während dieser langen Zeit diverse Ämter inne.

 

Für eine der längsten Mitgliedschaften in unserer SG wurde er dafür im Rahmen der Preisverteilung vom End- und Sauschießen geehrt.

1. SM Matthias Wenig (links)  überreichte ihm als Dank und Anerkennung für seine Leistungen eine Urkunde.

 

 

 

 

_____________________________________________________________________________

 

 

 

 

Anfangsschießen der Saison 2021 / 2022

 

 

 

 

 

 

 

Am 1. Schießabend für die Saison 2021 / 2022 konnte sich  Klaus-Peter Leutz (mitte) mit einem 62,8 Teiler die begehrte Anfangsscheibe sichern.

 

Sportleiter Florian Bauer (li) und der 2. SM Uli Pirzer (re) gratulierten dem Gewinner

 

 

 

 

_____________________________________________________________________________

 

 

 

Auszeichnung langjähriger und neuer Mitglieder

 

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Schützengesellschaft Bavaria Drößling, konnte Schützenmeister Matthias Wenig, am 10. Oktober 2021 im Schützenheim „La Fattoria“ langjährige Mitglieder, für ihre Treue zum Verein auszeichnen. Auf stolze 60 Jahre Mitgliedschaft, darunter lange Zeit in der Vorstandschaft, blickt Norbert Abbrecher zurück. Heinz Holzbauer ist seit seinem 25. Lebensjahr bei den Bavaria Schützen und somit 50 Jahre Teil des Vereins. Hans-Martin Bauer ist bereits 25 Jahre bei den Bavaria Schützen.

 

Offiziell als neue Mitglieder begrüßt werden konnten Martina Bauer, Sophia Pirzer, Anna Wagner und Johannes Wagner, die in der Saison 2020/2021 neu dazugekommen sind. Die starke Jugend es Vereins wird somit gleich durch vier neue Mitglieder

Im Bild von links nach rechts:

Heinz Holzbauer, Martina Bauer, Anna Wagner, Matthias Wenig, Johannes Wagner,

Norbert Abbrecher,   Sophia Pirzer und Hans-Martin Bauer leider nicht mit auf dem Bild

 

 

________________________________________________________________________________

 

 

Fest zum 250. Geburtstag der Eichenallee

 

Endlich wurde wieder ein Fest gefeiert ! 

Es war zwar keine eigene Veranstaltung unserer SG, aber immerhin konnte man sich am Fest zum 250. Geburtstag der Eichenallee beteiligen.

 

Bereits 1770 ließ Anton Clemens von Törring die mit damals 765  Bäumen gesäumte Allee zwischen Seefeld und Gut Delling anlegen.

Sie gilt als längste und älteste Eichenallee Europas.

 

Die Staatsstraße war aus diesem Anlaß am 3.10.2021 komplett gesperrt, sodass an vielen Pavillons zahlreiche Vereine und Gruppierungen bereit standen, welche die

ca. 4.000 Besucher bestens versorgten und unterhielten.

 

Auch unsere Schützengesellschaft war zusammen mit der FFW Drößling mit dabei.

                                        Es gab Weißwürste, Wiener und Brezen

 

 

 

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

 

 

Saison 2020 / 2021 und die  - Corona Krise -

 

 

Nachdem die Schießsaison 2020 / 2021 komplett ausgefallen ist, konnten auch keine Veranstaltungen abgehalten werden, die wir normalerweise immer im Bild festgehalten haben.

 

Das am ruaßigen Freitag stattfindende Er- und Sie-Schießen wurde somit ebenfalls ein Opfer der Pandemie.

 

Wir haben aber trotzdem ein paar Bilder aus den vergangenen Jahren von dieser "Faschingsgaudi"  hier zusammengestellt.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß dabei.

 

( Entweder auf  "Broschüte öffnen"   oder  "PDF herunterladen" clicken )

ePaper
Teilen: